Bildung: Plädoyer für den Vorarlberger Weg

Experten sind überzeugt: Vorarlberg ist bei Schulentwicklung weiter als die anderen.

Bregenz. Sowohl bei vielen Experten als auch parteienübergreifend in der Politik besteht in Vorarlberg seltene Eintracht: Die auf das Land abgestimmten Bildungsziele sollen auch von Wien nicht korrigiert werden dürfen. Im VN-Expertengespräch kritisierten Bildungswissenschaftlerin Gabriele Böheim (56

zum Artikel: Gemeinsamer Nenner zur Gesamtschule fehlt
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.