Gesundheitspolitik als ärztefeindlich kritisiert

dornbirn. Das Land betreibt eine ärztefeindliche Gesundheitspolitik. Zu dieser Einschätzung gelangt Ärztekammerpräsident Michael Jonas. Hintergrund ist die unlängst präsentierte Studie zur Sicherstellung der Versorgung in Vorarlberg. Nur auf den ersten Blick liefere die Studie gute Nachrichten. Bei

zum Artikel: Die Medizin in Bürokratenhand
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.