Land übt scharfe Kritik am ÖBB-Bauprogramm

von Michael Gasser

Ärger im Landhaus: keine neuen Projekte, keine Fahrzeitverbesserungen, keine Infos.

Schwarzach. (VN-mig) Der kürzlich im Ministerrat beschlossene ÖBB-Rahmenplan 2016 bis 2021 sorgt im Land für Ärger. Die geplanten Infrastrukturmaßnahmen sehen westlich von Salzburg keine Fahrzeitverbesserungen vor, kritisiert Verkehrslandesrat Johannes Rauch. „Wenn das wirtschaftlich stärkste Bundes

zum Artikel: ÖBB-Baupläne verärgern Land
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.