Schwangere Frau wurde erwürgt

Polizei geht bei Gewalttat vom Mittwoch in Frastanz von Mord aus.

Frastanz. Die Hintergründe des Tötungsdeliktes vom vergangenen Mittwoch in Frastanz sind von der Polizei nun bekannt gegeben worden. Die in einem brennenden Zimmer aufgefundene hochschwangere Frau ist erwürgt worden. Als Tatverdächtiger wurde ihr ehemaliger Lebensgefährte, ein in Liechtenstein wohnh

zum Artikel: „Eines der unfassbarsten Delikte der vergangenen Jahre“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.