Quartiere für 100.000 Flüchtlinge vereinbart

Der EU-Sondergipfel in Brüssel einigte sich auf Maßnahmen entlang der Balkanroute.

Brüssel. Bessere Grenzkontrollen, Unterkünfte für 100.000 Flüchtlinge und mehr Absprachen untereinander: So soll der Flüchtlingsstrom entlang der Westbalkanroute in den Griff bekommen werden. Außerdem sollen in Slowenien, das mit dem Ansturm auf seine Grenze völlig überfordert ist, 400 zusätzliche E

zum Artikel: 100.000 Asylplätze für die West-Balkanroute
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.