Gusenbauer im U-Ausschuss

Wien. Durchaus turbulent verlief die Befragung von Altkanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) im Hypo-U-Ausschuss am Mittwoch. Neos und Grüne wollten wissen, wofür genau er Beraterhonorare erhalten hatte. Die FPÖ sah in ihm überhaupt „das Missing Link“ zwischen dem Niedergang der Bank unter der BayernLB und

zum Artikel: „Was war Ihre Leistung, Herr Gusenbauer?“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.