Harte Kritik am Reformunwillen

Bildung vereint Ländle-Parteien im Kampf gegen den Bund.

Bregenz. Seltene Einmütigkeit der Parteien des Vorarlberger Landtags beim Thema Bildung: Für die Umsetzung der Ergebnisse des Forschungsprojekts „Schule der Zehn- bis 14-Jährigen“ üben sie den Schulterschluss und geißeln die Haltungen von ÖVP, FPÖ und SPÖ im Bund. Diese lassen nicht wirklich großen

zum Artikel: Solidarisch gegen Reformstau
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.