Nahost wieder ein Pulverfass

Brüssel. EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat verstärkte Bemühungen des Nahost-Quartetts um einen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern angekündigt. Wenn das Quartett aus UNO, EU, USA und Russland nicht handle, könne dies den Radikalismus weltweit fördern, sagte Mogherini am Donnerstag.

zum Artikel: Aufgeheizte Stimmung
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.