Hoffnung für Sri Lankas Kinder

schwarzach, hard. Der buddhistische Mönch Wilbagedara Gnanissara führt ein Kinderheim in Sri Lanka, das vom Vorarlberger Hilfswerk Costalanka unterstützt wird. Dadurch wird zurzeit etwa
50 Buben im Alter von fünf bis 18 Jahren eine positive Entwicklung ermöglicht. /A9

zum Artikel: Wo Kinder hoffen lernen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.