Hüftprothesen sorgen neuerlich für Ärger

LKH Feldkirch veranlasst vorsorgliche Kontrolluntersuchungen bei Patienten.

feldkirch. Eine ehemalige Patientin des Landeskrankenhauses Feldkirch hatte gegen den Accis-Prothesenhersteller geklagt. Gutachten stellten einen Fehler, den Metallabrieb betreffend, fest. Diese Klage nimmt das Landeskrankenhaus Feldkirch nun zum Anlass, die Funktionsfähigkeit der implantierten Hüft

zum Artikel: Neuer Ärger um Hüftprothesen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.