Gewerkschaft mit Ultimatum

Wien. Nach dem Abbruch der beginnenden Kollektivvertragsverhandlungen für die Maschinen- und Metallwarenindustrie durch die Arbeitgeber stellten gestern die Gewerkschaften ein Ultimatum: Sollte die Industrie nicht bis Freitag neun Uhr ihre Zustimmung zur ersten Verhandlungsrunde am Montag geben, fol

zum Artikel: „Sozialpartnerschaft wird mit Füßen getreten“: Ultimatum bis Freitag
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.