Frankreich startete Luftschläge gegen IS

Paris. Frankreich hat erstmals mit Luftangriffen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in den syrischen Bürgerkrieg eingegriffen. Das Präsidialamt in Paris teilte am Sonntag mit, das Land unterstreiche damit seine Entschlossenheit, die terroristische Bedrohung zu bekämpfen. Premier M

zum Artikel: Russland verstärkt den Kampf gegen den IS
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.