„Fidelio“ an der Nordkette

Innsbruck, Graz. Der Reihe nach präsentieren die Bundesländerbühnen ihre Saisonauftaktpremieren. Während Elisabeth Sobotkas Nachfolgerin in Graz auf Schreker setzt, bietet man in Innsbruck Beethovens einzige Oper. „Fidelio“ hört sich großteils gut an. /D5

zum Artikel: Später Sonnenaufgang für „Fidelio“ an der Nordkette
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.