„Mei Blunzen is ned deppat“

Merkatz hofft auf Erfolg des „Blunzenkönigs“.
Merkatz hofft auf Erfolg des „Blunzenkönigs“.

dORNBIRN. Die Premierentour für seinen neuen Film „Der Blunzenkönig“ brachte Karl Merkatz auch nach Vorarlberg. Mit den VN sprach er über seine Filmrolle als Gastwirt und Schlachter, vegane Ernährung und wie viel vom „Echten Wiener“ in der neuen Rolle steckt. /D8

zum Artikel: „So lange ich kann, will ich die Freud’ am Spielen genießen“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.