Jubel bei der Schubertiade

Schwarzenberg. Der 26-jährige Bariton Manuel Walser aus dem Appenzell lieferte ein sensationelles Schubertiade-Debüt in Schwarzenberg. Aber auch Cellist Miklós Perényi und Pianist András Schiff sorgten für einen vollbesetzten Saal und Begeisterung im Publikum. /D8

zum Artikel: Vielleicht der Quasthoff von morgen?
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.