Herbe Verluste für SPÖ und ÖVP prognostiziert

Wien. Ganz im Zeichen der bis dahin sicherlich nicht gelösten Flüchtlingsmisere stehen die Wahlen in Oberösterreich am 27. September und in Wien am 11. Oktober. Die Meinungsforscher sagen den früheren Großparteien SPÖ und ÖVP für die Herbstwahlen teils herbe Verluste zugunsten der FPÖ voraus – weil

zum Artikel: Verluste und ein Sieger bei Herbstwahlen erwartet
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.