Jazzklänge im Bregenzerwald

Bezau. „Gefühlte Hunderte von Stunden. Es gibt kaum einen Tag, an dem es nicht im Hinterkopf mitschwingt. Ich bin selber Musiker und viel unterwegs und ständig auf Ausschau, um neue Leute für das Festival zu gewinnen“, berichtet Alfred Vogel über den Umfang seiner Arbeit für „Bezau Beatz“. /D6

zum Artikel: Musikalische Perlen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.