Arbeitslosen-Anstieg gebremst

10.996 Menschen ohne Job, aber noch keine Trendwende in Sicht.

Bregenz. Die leichte konjunkturelle Erholung hat in Vorarlberg zu einer Abflachung des Anstiegs der Arbeitslosenzahlen geführt, ist aber noch zu gering für eine Trendwende. Beim Vorarlberger Arbeitsmarktservice waren Ende Juli 9105 Personen (+ 2,0 Prozent) arbeitslos vorgemerkt, 1891 nahmen an Schul

zum Artikel: Ältere warten 182 Tage auf einen neuen Job
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.