Hitzige Diskussion im Athener Parlament

Teile von Tsipras Partei opponierten gegen Milliardenpaket. Hoffnung ruhte auf Opposition.

athen. Die Abgeordneten zum Athener Parlament stimmten Mittwochnacht über die ersten Reformforderungen der Geldgeber und damit über die Annahme des europäischen Hilfsangebotes ab. Schon vor der Abstimmung kündigten Teile der Syriza-Partei dem Ministerpräsidenten die Gefolgschaft auf und stemmten sic

zum Artikel: Heiße Nacht für Tsipras und Athen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.