Zu laut beim Holzhacken

Feldkirch. Freispruch am Landesgericht Feldkirch für einen 61-jährigen Bludenzer, der mit einer Axt auf den Altenpfleger seiner Mutter losgestürmt sein soll und ihn mit dem Tode bedroht habe, weil er beim täglichen Holzhacken im Keller des Hauses angeblich zu viel Lärm verursachte. /B1

zum Artikel: Holz im Keller gehackt: Krach wegen dem Lärm
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.