Stabilität an der Immobilienfront

Wien. Nach Jahren des Preisanstiegs ist heuer laut Wirtschaftskammer wenig Bewegung bei den Immobilienpreisen zu erwarten. Es herrsche eine „stabile Großwetterlage“. Kein Preisrutsch nach unten und oben ist laut Expertenmeinung für 2015 zu erwarten. Denn die Preise seien ausgereizt. /D1

zum Artikel: Immobilienpreise legen Pause ein
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.