Griechenland-Drama geht in Verlängerung

Die Eurogruppe erwartet eine Einigung nicht vor Donnerstag. 

Brüssel. Ohne Ergebnis ist am Montag ein Treffen der Euro-Finanzminister zu Ende gegangen. Neue Vorschläge aus Athen seien erst „ganz, ganz kurz vorher“ eingegangen, sagte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem. Die Pläne mussten zunächst geprüft werden. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel sprach dah

zum Artikel: Hoffnung im Hellas-Schuldenstreit
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.