FIFA-Herrscher Blatter geht, Platz für einen Neuanfang

Der Abgang des „Sonnenkönigs“: FIFA-Präsident Joseph S. Blatter tritt nach all den Korruptionsvorwürfen gegen hochrangige FIFA-Funktionäre zurück. Foto: ap
Der Abgang des „Sonnenkönigs“: FIFA-Präsident Joseph S. Blatter tritt nach all den Korruptionsvorwürfen gegen hochrangige FIFA-Funktionäre zurück. Foto: ap

Zürch. Nach dem Aus von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter stehen dem Fußball-Weltverband wilde Monate ins Haus. Nur Momente nach der Rücktrittsankündigung des Schweizers hat der Wahlkampf der potenziellen Nachfolger schon begonnen. Ganz oben auf der Liste steht wieder einmal UEFA-Präsident Michel Pla

zum Artikel: FIFA-Herrscher Blatter am Ende
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.