„Asylpolitik verstößt gegen Kinderrechte“

Was in Traiskirchen passiert, widerspricht UN-Standards, sagt Jugendanwalt Rauch.

Wien,Dornbirn. Hilfsorganisationen schlagen Alarm. Die Zustände im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen seien unerträglich. Dort leben derzeit rund 1000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – unter Standards, die nichts mehr mit der UN-Kinderrechtskonvention zu tun haben, sagt Kinder- und Jugendanwalt

zum Artikel: "Österreich verstößt gegen UN-Kinderrechte"
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.