Firmenwagen neu besteuert

SChwarzach. Wer sich als Firmenwagen (der auch privat genutzt werden kann) einen PS-strozenden SUV anschafft, zahlt ab 2016 mehr Abgaben. Wer hingegen auf Elektro setzt, wird von der Abgabe für diesen Sachbezug völlig befreit. Ein Überblick über die neue Situation. /D1

zum Artikel: Elektrisch fährt es sich günstig
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.