Der Hypo-U-Ausschuss kostet zwei Millionen

Wien. Der Hypo-Untersuchungsausschuss finde zusätzlich zum Alltag statt, hält Parlamentsdirektor Harald Dossi fest. Sein bestehendes Personal wird mit Überstunden rechnen müssen, zusätzliche Arbeitskräfte wurden eingestellt. Zudem erhält jeder Parlamentsklub eine monatliche Pauschale von 12.000 Euro

zum Artikel: Der hohe Wert politischer Aufklärung
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.