Vorarlberger Spital in Nepal hilft den Opfern

Zahl der Toten des verheerenden Erdbebens wird schon auf 5000 geschätzt.

feldkirch. Ohne Schäden hat das von Vorarlbergern im nepalesischen Dhulikhel errichtete Spital das schwere Erdbeben überstanden. Jetzt sind Ärzte und Pflegepersonal intensiv damit beschäftigt, den zahlreichen Opfern der Katastrophe zu helfen. Laut Diether Fink, einem der damaligen Initiatoren des Pr

zum Artikel: "Die Ärzte operieren Tag und Nacht"
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.