Nicht immer gesetzeskonform

Auch in Dornbirn wurden Wahlkarten ohne Vollmacht ausgegeben.

SCHWARZACH. Ob jemand bei den Gemeindewahlen eine Wahlkarte für Ehepartner oder Kinder mitnehmen durfte, war von Gemeinde zu Gemeinde verschieden. Die meisten handelten nach dem Gesetz: Ausgabe nur mit Vollmacht. In Hohenems, Dornbirn oder Wolfurt wurden die Regeln ein wenig gebeugt. Dort reichte ei

zum Artikel: Nicht alle halten sich an Gesetz
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.