Viel Aufregung, wenig Neues im U-Ausschuss

Wien. Nachdem es im Vorfeld des Hypo-U-Ausschusses wieder Aufregung um geschwärzte Akten gegeben hat, lieferte die Befragung der ehemaligen stellvertretenden Hypo-Staatskommissärin Monika Hutter am Dienstag wenig spektakuläre Einsichten. Insgesamt wurde aber deutlich, dass die Parteienvertreter tend

zum Artikel: Streit überwiegt noch die Inhalte
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.