Äußerst brutale Messerattacke

Hard. Schwer verletzt wurde am Montagabend ein Mann durch den Angriff eines Widersachers im Industriegelände Hard. Er erlitt dabei drei Messerstiche. Der Täter flüchtete anschließend mit einem weiteren Beteiligten in einem Nissan, die Polizei leitete sofort eine Alarmfahndung ein. /B1

zum Artikel: „Keine Polizei, sonst bringen wir euch auch noch um“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.