Unerträgliches Leiden in Palästinenserlager

Damaskus. Angesichts der dramatischen Lage im palästinensischen Flüchtlingslager Jarmuk in Syrien stellt die EU 2,5 Millionen Euro für Soforthilfe bereit. „Das Leiden der Zivilisten erreicht unerträgliche Ausmaße“, kommentierte der zuständige Kommissar Christos Stylianides. Hintergrund der Lage ist

zum Artikel: 2000 Menschen flohen aus Flüchtlingslager
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.