14 Bewerber für zwei Primariate in Feldkirch

feldkirch. Zwei Primariate müssen im Landeskrankenhaus Feldkirch demnächst neu besetzt werden. Zum einen geht Primar Werner Benzer, Leiter des Instituts für Interventionelle Kardiologie, in Pension, zum anderen wandert Primar Stefan Rimbach, Chef der Gynäkologie und Geburtshilfe, in die Schweiz ab.

zum Artikel: Nachfolger stehen Schlange
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.