Staugefahr: ASFINAG saniert für 42 Mill. Euro

Ab 21. April ist der Arlbergtunnel wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. 

Schwarzach. Die Arlbergtunnelsperre wird den Verkehr im Land wohl am stärksten behindern, deshalb hat Straßenbetreiber ASFINAG das Szenario seit Jahren wieder und wieder durchgespielt und in vielen Verhandlungen mit den betroffenen Parteien die verträglichsten Lösungen erarbeitet. Schwierig wird es

zum Artikel: ASFINAG investiert in Vorarlberg 42 Millionen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.