Koalitionsstreit in Wien um Schulden in Athen

Kanzler Faymann stellt sich hinter Premier Tsipras. Für ÖVP ist das „unverantwortlich“.

wien. Österreich werde sich gemeinsam mit dem hoch verschuldeten Griechenland auf EU-Ebene für eine schärfere Bekämpfung des Steuerbetrugs einsetzen, betonte SP-Bundeskanzler Werner Faymann am Montag nach einem Arbeitstreffen mit dem neuen griechischen Premier Alexis Tsipras in Wien. Fay­mann sagte

zum Artikel: „Es ist eine Frage der Würde“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.