Krankmeldung gefälscht

Feldkirch. Zu jeweils 720 Euro teilbedingter Geldstrafe wurden gestern am Landesgericht Feldkirch ein junger Mann und seine Freundin verurteilt, die aus Unlust am Arbeiten ärztliche Krankmeldungen gefälscht hatten. /B1

zum Artikel: Zum Jobben null Bock, nur noch Lust auf „Flock“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.