„In Minsk vereinbarte Pufferzone ist wichtig“

donezk. Christian Wehrschütz ist „Journalist des Jahres 2014“ und lässt in seinem Buch „Brennpunkt Ukraine – Gespräche über ein gespaltenes Land“ einflussreiche Politiker, Akteure der ukrainischen Freiwilligen sowie der prorussischen Rebellen, aber vor allem die Menschen in der Ostukraine zu Wort ko

zum Artikel: „Auf beiden Seiten sind Tauben und Falken“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.