Griechenland brüskiert EU

Athen. Griechenland wolle nicht mehr mit den Vertretern der Geldgeber-Troika zusammenarbeiten und strebe auch keine Verlängerung der Finanzhilfen an, sagte gestern Finanzminister Gianis Varoufakis nach einem Treffen mit Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem in Athen. /A2

zum Artikel: Athen zeigt der EU die kalte Schulter
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.