Gedenken an 1,1 Millionen ermordete Juden in Auschwitz

Rund 300 Überlebende, Hunderte Angehörige von Opfern und viele Staats- und Regierungschefs gedachten am Dienstag in Auschwitz des 70. Jahrestags der Befreiung des ehemaligen NS-Konzentrations- und Vernichtungslagers. /A2, D10 Foto: EPA

zum Artikel: Auschwitz: "Symbol und zentraler Ort des Bösen"
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.