Eine Stunde im Gebet für den Frieden vereint

Dornbirn. Der Marktplatz in Dornbirn ist heute Abend Schauplatz des Friedensgebets, das Bischof Benno Elbs und Vertreter der anderen großen Religionen in Vorarlberg zelebrieren. Damit soll Solidarität mit den Opfern des islamistischen Terrors bekundet und Zusammenhalt unter den Konfessionen gelebt w

zum Artikel: In Frieden und Gebeten vereint
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.