Terror in Pariser Redaktion schockiert ganz Europa

paris. Bei einem Terroranschlag auf die Redaktion des islam-kritischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ sind am Mittwoch in Paris mindestens zwölf Menschen getötet worden, darunter der Chefredakteur, Karikaturisten, weitere Zivilisten sowie Polizisten. Medienberichten zufolge soll es sich bei den Täte

zum Artikel: Blutiger Angriff auf die Pressefreiheit
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.