Konsens für ein Rauchverbot

ÖVP-Chef lenkt ein. Wirte sollen entschädigt werden.

Wien. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) trat erneut für ein Rauchverbot in Lokalen ein. Betrieben, die in den Umbau investiert haben, versprach der Minister eine Abgeltung. Derzeit werde gemeinsam mit dem Finanzministerium eruiert, wie viel die heimischen Gastronomiebetriebe ausgegeben haben,

zum Artikel: Letztes Raucherparadies soll abgeschafft werden
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.