Erneute Wahlschlappe für SPÖ-Chef Faymann

wien. SPÖ-Bundesparteivorsitzender Werner Faymann musste beim Parteitag in Wien erneut eine Enttäuschung hinnehmen. Bei seiner Wiederwahl als Parteichef erreichte der Bundeskanzler nur 84 Prozent der Delegiertenstimmen. Damit konnte sich Faymann gegenüber 2012 fast nicht verbessern; damals war er au

zum Artikel: Faymann erhielt 84 Prozent
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.