Krise in der Ostukraine droht zu eskalieren

kiew, moskau. Aus Donezk wird immer öfter heftiger Artilleriebeschuss gemeldet. Die ukrainische Führung in Kiew stellt die Armee auf und verlegt Einheiten in die Ostukraine. Auch die Rebellen bewegen Truppen und schwere Waffen. So besteht die im September in Minsk vereinbarte Waffenruhe nur noch auf

zum Artikel: Krise droht zu eskalieren
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.