40 weitere Asylplätze: Land nähert sich Quote

Vorarlberg will die mit Bund vereinbarte Asylquote erreichen. Doch Wohnraum ist rar.

wien, bregenz. „Wir gehen davon aus, dass die Länder ihr Versprechen halten“, ließ Montag das Innenministerium in Sachen Asylplätze verlauten – auch mit Blick auf Vorarlberg, das seiner Verpflichtung lediglich zu gut 85 Prozent nachkommt. Das soll sich schlagartig ändern: VP-Sicherheitslandesrat Eri

zum Artikel: Land auf Quartiersuche
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.