Frischer Wind für die Bulldogs

1:5 in Villach, Niki Petrik und Co. liegen am Boden. Foto: gepa
1:5 in Villach, Niki Petrik und Co. liegen am Boden. Foto: gepa

dornbirn. 1:5-Pleite in Villach, Niederlage Nummer sieben in Serie für den Dornbirner EC in der Erste Bank Eishockey­liga. Manager Alexander Kutzer sieht Handlungsbedarf: „Wir werden frischen Wind ins Team bringen.“ /C2

zum Artikel: „Jetzt brennt der Hut!“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.