Es gibt mehr Geld fürs Heizen

bregenz. Der Heizkostenzuschuss wird von 250 auf 270 Euro erhöht. Anträge sind ab 3. November beim Wohnsitzgemeindeamt möglich. Die schwarz-grüne Regierungskoalition überlegt außerdem eine Zusammenführung von Wohnbeihilfe und Heizkostenzuschuss. /A4

zum Artikel: Mehr Geld für mehr Wärme in der kalten Stube
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.