Fünf Mal im Land bläst es für Windkraftwerke

von Tobias Hämmerle

Gleich mehrere Standorte kommen in Vorarlberg für Windkraftwerke infrage.

Schwarzach. (VN-toh) Einer Studie zufolge liegt das theo­retisch realisierbare Windpotenzial in Vorarlberg bei 50 Megawatt bis zum Jahr 2030. „Mit etwas Glück“, schreiben die Studienautoren der IG Windkraft, „wird sich in diesem Jahrzent das erste Windrad zu drehen beginnen.“ Das Land Vorarlberg hat

zum Artikel: Gleich fünf Standorte kommen für Windkraftwerke infrage
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.