Arbeitslosigkeit steigt in Vorarlberg weiter

Bregenz. Wenn auch der Anstieg der Arbeitslosigkeit in Vorarlberg nicht einmal halb so stark ausgefallen ist wie im Bundesdurchschnitt, hält der ungünstige Trend dennoch auch im Ländle weiter an. Mit 9400 arbeitslos vorgemerkten Personen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber September 2013 um 5,1 Proze

zum Artikel: Es ist nicht immer eine Frage der Qualifikation
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.