„EU-Standards nicht aufgeben“

Ex-EU-Kommissar Fischler gegen Auf­weichung durch TTIP.

Wien. Ob Lebensmittelstandards oder eigene Schiedsgerichte für Konzerne, die den Staat klagen wollen: Bei den Verhandlungen um das Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) gebe es klare No-Go’s, betont Ex-EU-Kommissar Franz Fischler: „Wo kommen wir hin, wenn wir das in einer Demokratie zulassen?“ Fischler stellte gestern in Wien sein neues Buch „Zukunft denken“ vor, das er mit Demograf Wolfgang Lutz geschrieben hat. Für Europas Zukunft und Sicherheit sei die Lösung der Ukraine-Krise derzeit zentral, sagte er im VN-Gespräch. /A3

zum Artikel: „Es gibt viele No-Go-Themen“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.