Rochaden in den Chefetagen

Schwarzach. In großen Vorarlberger Unternehmen kam und kommt es zu Rochaden. Beim Rankweiler Kolbenhersteller Mahle König steht wegen des Ruhestands von Geschäftsführer Langner ein Wechsel an, bei Huber Tricot räumte CEO Siebenhandl seinen Platz, weil er Pläne nicht umsetzen konnte. /D1

zum Artikel: Unruhe in Textil- und Metall-Chefetagen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.